Wikipedia als Weltkulturerbe

Ich frage mich wirklich, ob es noch Menschen gibt, die das Internet regelmäßig nutzen, die noch nie auf Wissen von Wikipedia zugegriffen haben. Ich denke, das hat nahezu jeder in irgendeiner Art getan, um sich über etwas einfach verständlich zu informieren. Ich erinnere mich selbst, wie Wikipedia mir in der Schule bei meinen Hausaufgaben geholfen hat.

Ein Fortschritt: kollektives Wissen, für jeden frei und kostenlos zugänglich, in vielen Sprachen von Menschen aus der ganzen Welt. Auch Projekte an Universitäten beschäftigen sich mit der Arbeit an Wikipedia! Jeder kann beteiligt sein. Wenn man darüber nachdenkt, ist es ganz schön beeindruckend.

Gegenwärtig läuft eine Petition, um dieses zu würdigen – Wikipedia soll Weltkulturerbe der UNESCO werden. Ich dachte mir, das sei ein wenig übertrieben, aber warum eigentlich nicht?

Man kann darüber nachdenken, wie man das sieht, aber man möge Jimmy Wales, Mitbegründer von Wikipedia am besten selbst zu Wort kommen lassen…

Wenn jemand die Idee gut findet, steht es ihm frei, die Petition zu unterzeichnen oder publik zu machen:
Link zur Petition
Die Aktion bei Facebook

Advertisements