Destruktive Kritik unter Frauen – was der Fall Jenna Behrends zeigt

Jenna Behrends brachte mich zum Nachdenken. Mit ihrem Blogeintrag auf Edition F über Sexismus in der CDU Berlin erhielt sie von Null auf 100 bundesweite Aufmerksamkeit. Mehrere Punkte an ihrem Text, der Folgedebatte und anderer Positionen von ihr haben mich bewegt – nicht unbedingt auf die gute Art. Ihre Offenbarung über Sexismus in Parteien hat […]

Weiterlesen

Kein Bock auf Konfliktlösung: warum es sich gut anfühlt Wutbürger zu sein

Wenn mir jemand vor fünf Jahren gesagt hätte, dass es innerhalb von 12 Monaten über 1000 Angriffe auf Flüchtlingsheime geben würde und es dabei sogar zum Einsatz scharfer Granaten kommen würde, hätte ich gelacht. Ich hätte es absurd gefunden, wenn jemand prognostizieren würde, man würde auf Plakatierer schießen, Journalisten angreifen oder Connewitz/Leipzig verwüsten. Meinem Gegenüber […]

Weiterlesen

Deutschlands Syrieneinsatz: verabschiede dich von dem Gedanken, es gäbe ein Richtig und ein Falsch

Freitagmorgen, der 4. Dezember: wie jeden Morgen gehe ich über die Fußgängerbrücke an der Friedrichstraße in Berlin zur Arbeit, von der ich die Kuppel des Bundestags sehe. In diesen Minuten wird dort der Syrieneinsatz debattiert, später beschlossen. Es ist erst genau drei Wochen her, seitdem der heimtückische Anschlag auf Paris Europa in Angst versetzte – […]

Weiterlesen

Deutschland: im politischen Dornröschen-Schlaf

Alles steht und fällt in der deutschen Politik mit der Kanzlerin. Dass die CDU als Partei nicht mehr überzeugen kann, wird deutlich, wenn man die Landestrends mit dem Bundestrend vergleich. Inzwischen hat die CDU in nur fünf Bundesländern die Mehrheit in den Landtagen, führt auf Bundesebene allerdings unangefochten. Der Monatumfrage für Juni 2015 nach könnten […]

Weiterlesen