Rechte Tendenzen beim Nachbarn – polnische Integrationsschwierigkeiten

Es ist in einem Einwanderungsland wie Deutschland manchmal schwer vorstellbar, wie es wäre, wenn die Bevölkerung vollkommen homogen wäre und nicht so vielfältige ethnische und kulturelle Einflüsse in der Gesellschaft vorhanden wären. Leider erzeugen diese zwar immer noch auch Reibungen und Konflikte, allerdings gibt es insgesamt keine großen radikalen rassistischen Strömungen. Auch wenn Integrationsmaßnahmen und […]

Weiterlesen

Bosnien und Herzegowina – auch die Jugendlichen sind tief gespalten

Bosnien und Herzegowina – wahrscheinlich eines der komplexesten Länder auf dem europäischen Kontinent. Gar nicht so fern von der deutschen Grenze, aber für die meisten absolut unbekannt. Im Mai 2013 war ich in der Hauptstadt Sarajevo, sowie den nahegelegenen Städten Zenica und Visoko. Es war mehr als nur touristische Neugier, ich wollte mit Menschen sprechen, […]

Weiterlesen

Ein Körper für wenige Tausend Euro – Menschenhandel in Europa

Man hat das Gefühl, es handle sich um das Szenario eines Actionsfilms, der in Südostasien oder Lateinamerika spielt, aber dessen Schauplatz in Wirklichkeit die Europäische Union ist: Der Menschenhandel sei im Zeitraum von zwei Jahren (2008-2010) um 18% auf über 9500 offizielle Fälle in der EU gestiegen, u.a. Der Stern berichtete. Zwangsarbeit, Prostitution und sogar […]

Weiterlesen

Roma – ein stilles Politikum in Europa

Noch immer als Wandervolk mit Talent für Musik bezeichnet, polarisieren Sinti und Roma immer wieder- entweder werden sie ignoriert, im besten Fall geduldet, oder sie sind Gegenstand einer skandalisierten und boulevardesquen politischen Debatte. Dass sich allerdings kaum jemand mit historischen, ethnischen, kulturellen, religiösen, wirtschaftlichen oder sozialen Hintergründen der Sinti und Roma befasst, bleibt bei der […]

Weiterlesen

Wenn die Frustration aus jeder Pore quillt – auch das ist Europa!

Nach einigen Wochen in Bulgarien fühlt es sich an, wie im heimlichen Hinterhof der Europäischen Union zu leben. In den vergangenen Wochen haben Proteste die Regierung gestürzt – doch der Effekt dieses Aufschreis wird voraussichtlich nur von kurzer Dauer sein. Während für die meisten westlichen Touristen das Land lediglich mit günstigen Spirituosen, Strandurlaub und billigen […]

Weiterlesen

Bulgariens Ministerpräsident Boiko Borissov verkündet Rücktritt

Damit hätte wirklich niemand gerechnet: Bulgariens Ministerpräsident Boiko Borissov verkündete am Morgen den Rücktritt der Regierung und verabschiedet sich somit von seinem Amt. In Folge der anhaltenden landesweiten Proteste gegen zu hohe Strompreise der vergangenen Tage hielt der Politiker der konservativen Partei GERB dem Druck nicht stand. Auch Medien hatten immer wieder über gewaltsame Ausschreitungen, […]

Weiterlesen

Bulgariens Kampf europäisch zu werden

Endlich in Sofia angekommen, endlich wieder in Bulgarien. Was tue ich also in einem Land, das zwar seit 2007 in der Europäischen Union Mitglied ist, aber von dem die meisten lediglich Anekdoten erzählen können, wie sie sich an einem Urlaubsort hemmungslos und günstig betrunken haben? Arbeiten. Im Auslandsbüro einer namenhaften deutschen politischen Stiftung, um genauer […]

Weiterlesen