Auf einen Drink mit der Jungen Alternative

Ich habe letzte Woche zwei Abende damit verbracht mit AfD-Mitgliedern zu reden. Ich hatte Angst vor der Begegnung, weil ich der vermeintliche Feind bin: eine Sozialdemokratin mit Migrationshintergrund, die in der „linkliberalen Berliner Blase“ lebt. Was ich allerdings in diesen zwei Abenden gelernt habe, hat mit sehr viel mehr als der AfD zu tun. Warum […]

Weiterlesen

Seehofer und der Islam: Politische Faulheit

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat in der neuen Bundesregierung einen fulminanten Start in puncto Haschen nach Aufmerksamkeit hingelegt. „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“. Punkt. So sieht es der bayerische Politiker. Die Empörungs- oder Zustimmungswellen infolge dieser Aussage lenken hervorragend von der Tatsache ab, dass dieses Islam-Statements, von großer politischer Faulheit zeugt. Das Problem mit einer […]

Weiterlesen

Der Kulturkampf kommt – wenn ihr ihn weiterhin heraufbeschwört

In Deutschland war es immer schwierig über Migration zu sprechen – man wollte lange Zeit nicht wahrhaben, dass sich die BRD zu einem Einwanderungsland entwickelt hat und ein Anziehungspunkt für europäische Migration ist. Gegenwärtig ist es auch außerordentlich ermüdend, über Migration zu sprechen – dank der Dauerbeschallung von AfD und FDP nach welcher „die Ausländer“ […]

Weiterlesen

Erdogan und die Türkei: Vollkommen im Dunkeln tappen

Am Wochenende hat das türkische Volk über die Veränderung des Regierungssystems abgestimmt und sich gegen die bisherige parlamentarische Demokratie entschieden, die durch ein Präsidialsystem ersetzt wird. Das ist ein Fakt, der sich in erster Linie um eine innenpolitische Dynamik dreht. Da in Deutschland allerdings etwa drei Millionen türkischstämmige Menschen leben, die Türkei essenziell für den […]

Weiterlesen

Flüchtlinge durch 1-Euro-Jobs integrieren? Das kann nicht gut gehen!

Es schimpft sich also „Integrationsgesetz“ – diese Aneinanderreihung von Maßnahmen für Flüchtlinge, die sich hauptsächlich auf den Arbeitsmarkt bezieht und Integration noch in diesem Stil der 1990-er begreift. Den Entwurf dafür hat die Bundesregierung diese Woche vorgestellt und als Meilenstein präsentiert. Manche Ideen machen tatsächlich Sinn – verkürzte Fristen beim Ausbildungsbeginn beispielsweise, andere wiederrum überhaupt […]

Weiterlesen

„Flüchtlinge“: 30 Menschen, 30 Assoziationen

Am vergangenen Wochenende habe ich mich in Berlin auf den gemacht, um Menschen unterschiedlicher Altersgruppen danach zu fragen, was ihre spontane Assoziation mit dem Begriff „Flüchtlinge“ ist – komplett ohne politischen Kontext, ohne Einleitung, ohne Kommentar, ohne Diskussion. Das Wort ist inzwischen so geladen, instrumentalisiert und polarisierend debattiert, dass es mich interessiert hat, was bei […]

Weiterlesen

Drei fatale Irrtümer über Integration

In Deutschland brodelt es unter der gesellschaftlichen Oberfläche. Bereits über ein Jahr lang befassen sich Bürgerinnen und Bürger aus allen sozialen Schichten auf die eine oder andere Art mit Integration. Bei manchen sind Sozialneid und Xenophobie der Grund dafür, dass sie keine Lust darauf haben, dass Leute überhaupt nach Deutschland kommen, die integriert werden müssen. […]

Weiterlesen