Lasst die Brüste in den Galerien!

Die Manchester Art Gallery hat das Gemälde Hylas und die Nymphen von JW Waterhouse aus der Ausstellung entfernt. Die Entscheidung wurde unter anderem von den Bewegungen #MeToo und #TimesUp geprägt, die sich gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen richtete. Die Kuratorin Clare Gannaway wollte mit dieser Aktion die Debatte um die Darstellung von Frauen auslösen und […]

Weiterlesen

Einwanderer, die AfD wählen

Ich bin gespannt auf die Wahlanalysen in einer Woche – ob wohl ein besonderer Blick auf die Menschen mit Migrationshintergrund und deren Wahlentscheidungen erfolgen wird? Rauskommen wird, dass die CDU und die SPD bei Deutschrussen und Deutsch-Türken Stimmen eingebüßt haben, mehr bei der ersten Gruppe, als bei der zweiten. Die AfD hat sich besonders um […]

Weiterlesen

Leistungsdruck macht keinen Sinn!

Bei der letzten internationalen OECD-Studie zum Bildungsniveau von Schülern in der Mittelstufe wurden nicht nur Lese- und Rechenfähigkeiten untersucht, sondern auch der Zusammenhang zwischen Leistungsdruck und Erfolg. Die Ergebnisse waren eindeutig: je stärker der Leistungsdruck von außen wächst, umso schlechter werden die Noten der Schüler – sie neigen nämlich eher zu Angst- und Panikstörungen. Dies […]

Weiterlesen

Reiches Umfeld – mutigere Entscheidungen?

In Berlin lerne ich eine Reihe unterschiedlicher Leute kennen – junge Erben und Unternehmer, Hippies und Hipster, Künstler und Kreative, Einwanderer und Einheimische. Wenn ich mir die Lebenswege der Leute anschaue, fällt mir zunehmend auf, dass diejenigen, die sich finanziell, aber vor allem sozial durch ihre Familie oder ihr Umfeld abgesichert fühlen, insgesamt ruhigere, besonnenere […]

Weiterlesen

Unser Umgang mit Armut ist vollkommen falsch!

Es ist nicht leicht, direkt über finanzielle Armut zu reden, ohne paternalistisch oder taktlos zu werden, weswegen man lieber gar nicht darüber redet. Wer die Armen Deutschlands sind, von denen in Armutsberichten und Nachrichten über Ungleichheit gesprochen wird, ist unklar – sie haben kein öffentliches Gesicht. Dabei wird der Anteil der Armutsgefährdeten – also jener […]

Weiterlesen

Wer braucht überhaupt noch Religion?

Vergangene Woche fand in Berlin der Evangelische Kirchentag statt und für mich persönlich hatte diese Veranstaltung auf mehreren Ebenen befremdliche Elemente. Zum einen, weil ich die enge Verknüpfung von Politik und Religion in einem säkulären Staat stets kritische beäuge – Bundeskanzlerin Merkel, Bundespräsident Steinmeier und Ex-US-Präsident Obama sprachen auf dem Podium –, zum anderen aber […]

Weiterlesen

Bullshitjobs und Zeitverschwendung: Moderne Arbeit?

Ziellose Büroarbeit, mangelnde Konzentration, fehlender Sinn – über die moderne Arbeitswelt wird viel geforscht, vor allem weil die Digitalisierung zukünftig viele Berufe obsolet machen wird. Dass aber auch in Dienstleistungsbranchen viele künstliche Jobs entstanden sind, die Beschäftigung vorgaukeln, wird zunehmend zu einem Problem – die Produktivität stagniert in Deutschland trotz zunehmender Beschäftigung und Überstunden. Bei […]

Weiterlesen