Die Politik schuldet der Jugend eine Zukunftsvision!

Wahlkampf 2017 – ich bin genervt und gelangweilt zugleich. Die Parteien bewerfen sich gegenseitig mit Dreck, auch wenn sie insgeheim überlegen müssen, mit wem sie gerne koalieren möchten. Ja, die Effekthascherei gehört dazu, man muss ja die Wechsel- und Erstwähler erreichen. Aber gerade, wenn es um die Erstwähler geht, sehe ich nicht, wie die Politik […]

Weiterlesen

Reiches Umfeld – mutigere Entscheidungen?

In Berlin lerne ich eine Reihe unterschiedlicher Leute kennen – junge Erben und Unternehmer, Hippies und Hipster, Künstler und Kreative, Einwanderer und Einheimische. Wenn ich mir die Lebenswege der Leute anschaue, fällt mir zunehmend auf, dass diejenigen, die sich finanziell, aber vor allem sozial durch ihre Familie oder ihr Umfeld abgesichert fühlen, insgesamt ruhigere, besonnenere […]

Weiterlesen

Unser Umgang mit Armut ist vollkommen falsch!

Es ist nicht leicht, direkt über finanzielle Armut zu reden, ohne paternalistisch oder taktlos zu werden, weswegen man lieber gar nicht darüber redet. Wer die Armen Deutschlands sind, von denen in Armutsberichten und Nachrichten über Ungleichheit gesprochen wird, ist unklar – sie haben kein öffentliches Gesicht. Dabei wird der Anteil der Armutsgefährdeten – also jener […]

Weiterlesen

Wer braucht überhaupt noch Religion?

Vergangene Woche fand in Berlin der Evangelische Kirchentag statt und für mich persönlich hatte diese Veranstaltung auf mehreren Ebenen befremdliche Elemente. Zum einen, weil ich die enge Verknüpfung von Politik und Religion in einem säkulären Staat stets kritische beäuge – Bundeskanzlerin Merkel, Bundespräsident Steinmeier und Ex-US-Präsident Obama sprachen auf dem Podium –, zum anderen aber […]

Weiterlesen

Bullshitjobs und Zeitverschwendung: Moderne Arbeit?

Ziellose Büroarbeit, mangelnde Konzentration, fehlender Sinn – über die moderne Arbeitswelt wird viel geforscht, vor allem weil die Digitalisierung zukünftig viele Berufe obsolet machen wird. Dass aber auch in Dienstleistungsbranchen viele künstliche Jobs entstanden sind, die Beschäftigung vorgaukeln, wird zunehmend zu einem Problem – die Produktivität stagniert in Deutschland trotz zunehmender Beschäftigung und Überstunden. Bei […]

Weiterlesen

90 Tage Trump: Berechenbares Chaos

Drei Monate sind seit der Amtseinführung von Donald Trump vergangen und mittlerweile lassen sich klare Linien erkennen, die seine gesamte Legislaturperiode prägen könnten. Abhängig von Beratern, die mehr Ahnung von Realpolitik und der Bevölkerung haben, schlittert Trump durch die politische Landschaft der USA und hat vergessen, was er im Wahlkampf versprochen hatte. Es funktioniert nicht […]

Weiterlesen

Erdogan und die Türkei: Vollkommen im Dunkeln tappen

Am Wochenende hat das türkische Volk über die Veränderung des Regierungssystems abgestimmt und sich gegen die bisherige parlamentarische Demokratie entschieden, die durch ein Präsidialsystem ersetzt wird. Das ist ein Fakt, der sich in erster Linie um eine innenpolitische Dynamik dreht. Da in Deutschland allerdings etwa drei Millionen türkischstämmige Menschen leben, die Türkei essenziell für den […]

Weiterlesen

Pulse of Europe – und dann?

Hans-Jörg-Schmitt, Sabine und Daniel Röder und Stephanie Hartung – ich bin euer Fan! Ihr habt den „Pulse of Europe“, die sonntägliche Demo, die sich in vielen großen Städten Europas bereits verbreitet hat und endlich FÜR eine positive Idee steht, initiiert. Pulse of Europe macht Spaß – Jung und Alt treffen aufeinander, diese Zusammenkunft wirkt mächtig, […]

Weiterlesen

Asylkritik ist kein Grund zur Panik

Es ist Wahljahr und viele Leute schielen auf die Meinungsforschungsinstitute – wer gewinnt wie viel Prozent? Welche Koalitionen sind rechnerisch möglich? Neben dem obligatorischen Wahlkampfgekeife, das langsam zwischen der SPD und der Union beginnt, wird es spannend zu sehen, wie viel Prozent die AfD einfahren wird. Dass die Rechtspopulisten in den Bundestag einziehen und vielleicht […]

Weiterlesen

SPD: Der Schlüssel heißt Begeisterung

Was heute in der Arena Berlin am Treptower Park für die SPD passierte, hat junge und erfahrene Parteimitglieder umgehauen. Beim außerordentlichen Bundesparteitag stimmten 100% der Delegierten für Martin Schulz als Parteivorsitzenden, es gab Standing Ovations, minutenlangen Applaus und eine Stimmung, die ich selbst noch nie so ausgelassen gesehen habe bei den Genossen. Ja, es war […]

Weiterlesen