Bullshitjobs und Zeitverschwendung: Moderne Arbeit?

Ziellose Büroarbeit, mangelnde Konzentration, fehlender Sinn – über die moderne Arbeitswelt wird viel geforscht, vor allem weil die Digitalisierung zukünftig viele Berufe obsolet machen wird. Dass aber auch in Dienstleistungsbranchen viele künstliche Jobs entstanden sind, die Beschäftigung vorgaukeln, wird zunehmend zu einem Problem – die Produktivität stagniert in Deutschland trotz zunehmender Beschäftigung und Überstunden. Bei […]

Weiterlesen

90 Tage Trump: Berechenbares Chaos

Drei Monate sind seit der Amtseinführung von Donald Trump vergangen und mittlerweile lassen sich klare Linien erkennen, die seine gesamte Legislaturperiode prägen könnten. Abhängig von Beratern, die mehr Ahnung von Realpolitik und der Bevölkerung haben, schlittert Trump durch die politische Landschaft der USA und hat vergessen, was er im Wahlkampf versprochen hatte. Es funktioniert nicht […]

Weiterlesen

Erdogan und die Türkei: Vollkommen im Dunkeln tappen

Am Wochenende hat das türkische Volk über die Veränderung des Regierungssystems abgestimmt und sich gegen die bisherige parlamentarische Demokratie entschieden, die durch ein Präsidialsystem ersetzt wird. Das ist ein Fakt, der sich in erster Linie um eine innenpolitische Dynamik dreht. Da in Deutschland allerdings etwa drei Millionen türkischstämmige Menschen leben, die Türkei essenziell für den […]

Weiterlesen

Pulse of Europe – und dann?

Hans-Jörg-Schmitt, Sabine und Daniel Röder und Stephanie Hartung – ich bin euer Fan! Ihr habt den „Pulse of Europe“, die sonntägliche Demo, die sich in vielen großen Städten Europas bereits verbreitet hat und endlich FÜR eine positive Idee steht, initiiert. Pulse of Europe macht Spaß – Jung und Alt treffen aufeinander, diese Zusammenkunft wirkt mächtig, […]

Weiterlesen

Asylkritik ist kein Grund zur Panik

Es ist Wahljahr und viele Leute schielen auf die Meinungsforschungsinstitute – wer gewinnt wie viel Prozent? Welche Koalitionen sind rechnerisch möglich? Neben dem obligatorischen Wahlkampfgekeife, das langsam zwischen der SPD und der Union beginnt, wird es spannend zu sehen, wie viel Prozent die AfD einfahren wird. Dass die Rechtspopulisten in den Bundestag einziehen und vielleicht […]

Weiterlesen

SPD: Der Schlüssel heißt Begeisterung

Was heute in der Arena Berlin am Treptower Park für die SPD passierte, hat junge und erfahrene Parteimitglieder umgehauen. Beim außerordentlichen Bundesparteitag stimmten 100% der Delegierten für Martin Schulz als Parteivorsitzenden, es gab Standing Ovations, minutenlangen Applaus und eine Stimmung, die ich selbst noch nie so ausgelassen gesehen habe bei den Genossen. Ja, es war […]

Weiterlesen

Darum sollten wir alle bessere Geschichtenerzähler werden

Was unterscheidet interessante Menschen vom Normalo? Wie findet man Anhänger für eine politische Bewegung? Was muss man tun, damit man ein Produkt erfolgreich verkauft? Wie verändert man das Wirtschaftssystem? Je länger ich mich im Privaten und Beruflichen umschaue, scheint die Antwort auf viele Fragen zu sein: man erzählt eine Geschichte. Keine märchenhafte, an den Haaren […]

Weiterlesen

Die politische Frau

Kein Recht, kein Stück Freiheit waren für Frauen selbstverständlich. Vor 99 Jahren erhielten Frauen das Wahlrecht in Deutschland und dies markierte den Beginn verstärkter politischer Aktivität. Im vergangenen Jahrhundert wurden viele Meilensteine erzielt in Bezug auf die Arbeitsmöglichkeiten, Ausbildung und Gesundheitsversorgung von Frauen – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Beispielsweise ist die Müttersterblichkeit in […]

Weiterlesen

Mädels, haltet die Beine geschlossen!

Letztes Wochenende schlug der YouTube-Algorithmus zu: nachdem ich einige Erklärbär-Videos über Volkswirtschaft auf den Kanälen „The School of Life“ und „Crash Course“ (sehr empfehlenswert!) geschaut habe, tauchte in der Spalte mit den Empfehlungen ein animiertes Video mit dem Namen „The Economics of Sex“ auf. Pikant und doch mit vermeintlich wissenschaftlichem Hintergrund, dachte ich. Tatsächlich beschäftigte […]

Weiterlesen

Fremdenfeindlichkeit: Es ist nicht die Schuld des Neoliberalismus!

In politisch links angehauchten Kreisen besteht die Tendenz alles auf Ungleichheit und den Neoliberalismus zu schieben, sobald es sich um soziale Probleme handelt. Zweifelsohne haben Neoliberalismus und die wachsende Schere zwischen Arm und Reich zu vielen Problemen geführt, bspw. zu Frustration, fehlenden Glaube an sozialen Aufstieg, Respektlosigkeit zwischen den Schichten. Aber die gesellschaftlichen Entwicklungen, die […]

Weiterlesen