Die politische Frau

Kein Recht, kein Stück Freiheit waren für Frauen selbstverständlich. Vor 99 Jahren erhielten Frauen das Wahlrecht in Deutschland und dies markierte den Beginn verstärkter politischer Aktivität. Im vergangenen Jahrhundert wurden viele Meilensteine erzielt in Bezug auf die Arbeitsmöglichkeiten, Ausbildung und Gesundheitsversorgung von Frauen – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Beispielsweise ist die Müttersterblichkeit in […]

Weiterlesen

Fremdenfeindlichkeit: Es ist nicht die Schuld des Neoliberalismus!

In politisch links angehauchten Kreisen besteht die Tendenz alles auf Ungleichheit und den Neoliberalismus zu schieben, sobald es sich um soziale Probleme handelt. Zweifelsohne haben Neoliberalismus und die wachsende Schere zwischen Arm und Reich zu vielen Problemen geführt, bspw. zu Frustration, fehlenden Glaube an sozialen Aufstieg, Respektlosigkeit zwischen den Schichten. Aber die gesellschaftlichen Entwicklungen, die […]

Weiterlesen

Wir sind das Volk! Wir auch! Wir übrigens auch!

Brexit, Trump, AfD – 2016 war ein Jahr, in dem immer wieder gesagt würde, die Bürger, die sich gerne selbst als „das Volk“ betiteln, würden gegen das Establishment oder die Elite aufbegehren. Das Argument greift für mich nicht vollkommen, die Logik hat einige Lücken. Während sich eher diffuse gesellschaftliche Trennlinien entwickeln, ist eines sicher: neue […]

Weiterlesen

Die AfD als Koalitionspartner weiterhin ausschließen!

Wie kam es eigentlich dazu, dass die AfD von der belächelten, rechtspopulistischen Protestpartei für einige prominente Politiker und Medienvertreter zu einem potenziellen Koalitionspartner wurde? Im European wird eine Bahamas-Koalition (Schwarz-Blau-Gelb) diskutiert, der ehemalige CDU-Wahlkampfmanager Radunski wirbt genauso wie der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch für eine Öffnung seiner Partei zur AfD und ein mögliches neues „bürgerliches“ Bündnis […]

Weiterlesen

Die deutsche Schuld: seien wir mal ehrlich!

Im Ausland fragen mich viele Freunde, warum die Deutschen vermeintlich noch immer so sensibel auf die NS-Zeit reagieren. Die Gräueltaten des Zweiten Weltkrieges liegen schließlich mittlerweile über 70 Jahre zurück. Ich erkläre normalerweise, dass es meiner Meinung nach mit der Schulbildung zu tun hat, in der ein kollektives Schuld- bzw. Schamgefühl für die dunklen Abgründe […]

Weiterlesen

Streit über Politik: Beruhigt euch endlich!

Ich beobachte seit Monaten wie in den sozialen Medien, vor allem auf Twitter und Facebook, politische Debatten geführt werden. Wobei von Debatten eigentlich nicht mehr die Rede sein kann. Vielmehr bewirft man andere mit unterschiedlichen Meinung selbstgerecht verbal mit Dreck, man beschimpft und beleidigt sich gegenseitig – auch Politiker aller Parteien machen davor keinen Halt […]

Weiterlesen

Die Macht der Überzeugung: Donald Trumps Heiligenschein

Donald Trump könnte Präsident der USA werden. Auch wenn es mir beim Tippen dieser Worte noch ein wenig schwer fällt, dies zu glauben, so muss man es als reale Option betrachten. Vor wenigen Monaten hat man bezweifelt, dass er überhaupt so weit kommen würde, um der Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei zu werden. Erklärungsversuche zu seinem […]

Weiterlesen